Leseproben

 
 
Home · Leseproben  
   

Gedicht von Ibo Steyer · Tschernobyl-Katastrophe 26.04.1986

   
Abbildung Radioaktiv

Warnung!

Kinder, geht nicht in die Wiese!
Kinder, spielt mir nicht im Sand!
Esst mir auch nichts vom Gemüse!
Der Reaktor hat gebrannt!!!

Abbildung Radioaktiv
Diesen Tod kann man nicht schmecken!
Diesen Tod kann man nicht seh'n!
Um so größer unser Schrecken,
nach dem Tschernobyl - Gescheh´n!

Einen Störfall abzuschwächen,
ist der Betreiber stets bemüht
und das wird sich bitter rächen:
All zu schnell sind wir verglüht!!!

Darum laßt uns nicht verstummen
vor der Uneinsichtigkeit!
Letztendlich sind wir die Dummen!
Es ist allerhöchste Zeit!
  Denn man baut sie fleißig weiter,
gefährdet Leben für Gewinn!
Manche werden nie gescheiter!
Ein Beispiel dafür 'Temelin'!

 
  Einen Störfall abzuschwächen,
ist der Betreiber stets bemüht
und das wird sich bitter rächen:
Allzuschnell sind wir verglüht!!!

 
  Wenn das Leben wir verlieren,
ist zur Umkehr es zu spät!
Wenn wir den Atomtod spüren,
ernten wir, was wir gesät!!!