Astrologoie - 10 Gundsätze Bilder
 
Home · Astrologie - 10 Grundsätze
 


Abbildung Tierkreis_1

Die 360° des Tierkreises.
Zum Vergrößern auf das Bild klicken

 
Astrologie - Beratung
 
 

1. Das Fundament der Astrologie sind die anerkannten Wissenschaften Astronomie und Mathematik!

2. Sonne, Mond und die Planeten erzeugen das Schicksal des Menschen nicht, sie zeigen es nur an!

3. Tierkreisbilder bzw. Sternbilder sind "astronomische" Begriffe, Tierkreiszeichen bzw. Sternzeichen "astrologische" Bezeichnungen im Horoskop (grafischer Messkreis)!

4. Nicht das Tierkreis-/Sternzeichen und sein Symbol bestimmt die persönlichen Eigenschaften und Energien eines Menschen, sondern die Jahreszeit seiner Geburt!

5. Jede Jahreszeit beginnt mit einem kardinalen Tierkreis-/Sternzeichen:
a) Frühling = Widder = Element Feuer
b) Sommer = Krebs = Element Wasser
c) Herbst = Waage = Element Luft
d) Winter = Steinbock = Element Erde

6. Das persönliche Horoskop - grafischer Messkreis -ist wie eine Lebensuhr, von der sich u. a. die Zeitqualität des Lebens ablesen lässt!

7. Sonne, Mond und Planeten haben jeweils ihre eigene Umlaufzeit im Horoskop bzw. grafischen Messkreis von 360 Graden. Diese durchläuft die Sonne z. B. von Frühlingsanfang bis Frühlingsanfang in täglichem Durchschnitt von 4 Minuten = 360 x 4 = 1440 Minuten. 1440 : 60 (1 Stunde hat 60 Minuten) = 24 bzw. 1 Tag!

8. Die Astrologie bedient sich einer Symbolsprache, die man lernen kann!

9. Der Wissende beherrscht seine "Sterne", der Unwissende folgt ihren Impulsen!

1O. Die Astrologie ist also kein Aberglaube, sondern ein Kulturgut. Sie beweist somit das System im Weltengefüge und auf dieser Grundlage auch den Schöpfer, der es geschaffen hat!